Liebe Eltern!

Seit bald 130 Jahren besteht unsere katholische Grundschule Liebfrauen. An den Gefühlen der Kinder hat sich unserer Meinung nach nicht viel verändert: Ein wenig Angst, ein wenig Vorfreude, viel Neugier und viel Spannung.

Auch die Wünsche und Ängste der Eltern sind geblieben. Eines hat sich jedoch gewiss in den Jahren positiv verändert: Die aktive Elternarbeit.

Die Zusammenarbeit von Eltern, Schülern und Lehrern soll dazu beitragen, dass Lernen und Leben in der Schule zu stärken. Sie soll ein positives Schulklima bieten und die Leistungsfähigkeit der gesamten Schule fördern.

Die Schulqualität ist auch das Resultat unseres Zusammenwirkens! Die Elternarbeit an unserer Schule findet in vielfältiger Art und Weise statt:

- Klassenpflegschaften

- Schulpflegschaften

- Schulkonferenzen

- Mitwirkung am Schulleben

- Beteiligung an Arbeitsgemeinschaften

Jedes Elternteil kann seine Hilfe, sein Engagement und seine Ideen in unsere Schule einbringen. 

Wir, die Elternpflegschaft, Klassenlehrerinnen und Schulleitung, stehen für Anregung, Fragen und Kritik jederzeit zur Verfügung.